Infrastrukturanalyse

Die Transformation der Energiesysteme ist auch mit einer kommenden Veränderung der Energieinfrastruktur verbunden. Im bisherigen System wurde z.B. Strom immer in eine Richtung, geliefert. Der Energieversorger liefert den Strom an den Stromverbraucher. Durch die Möglichkeit der dezentralen eigenen Erzeugung, vervielfältigen sich die Einspeisepunkte. Über das Stromnetz muss Stromangebot und Stromnachfrage zukünftig intelligent gemanagt werden können. Eine neue Regelungstechnologie, als smart grid bezeichnet, ist am entstehen. Mit dem zunehmenden Ausbau der erneuerbaren Energien müssen auch vermehrt Speichertechnologien ins Netz intergiert werden, um in Zeiten einer hohen Stromerzeugung durch Photovoltaik und Windkraft, den nicht gleich verbrauchten Strom zwischenzuspeichern oder für eine spätere Nutzung umzuwandeln.

Potenziale der Photovoltaik; Lastprofil bei 100% Solarstrom

Abbildung: Lastprofil bei voll ausgebauter Photovoltaik an einem Sommertag (Mainzer, KIT)

Copyright © 2014 - Plan-EE.eu - Template by OS Templates